Einloggen

Vertical Up Kitzbühel ist ein tolles Rennen auf dem Hahnenkamm für Verrückte, die ihre Fitness 860m Vertical unter Beweis stellen wollen Veranstaltungen

Vertical Up Kitzbühel – Keine Details zum Rennen für 2021

Streif Vertical Up – Kitzbühel

Vertical Up Kitzbühel

Das legendäre Sportmekka, Kitzbühel, ist Heimat / Wahlheimat / Trainingszentrum und Rückzugsort für unzählige Sportler, Alpin- und Langläufer, Triathleten, Läufer, Mountainbiker, Rennradfahrer, Skitourengeher, Bergsteiger und viele andere – aber manche Sportler sind es der legendärste und schnellste von allen, Teilnehmer des STREIF VERTICAL UP Kitzbühel.

Das Ziel des STREIF VERTICAL UP Kitzbühel ist es, die ursprüngliche „Streif“ mit 3.312 Metern und 860 Höhenmetern senkrecht und schnellstmöglich zu erobern.

Der „Kicker“ der ganzen Geschichte sind die Regeln – tatsächlich gibt es keine!

Die Wahl der Ausrüstung ist offen solange alles von den eigenen Muskeln angetrieben wird (keine Motoren), wie auch die Streckenwahl, auf der Streif („Speed Division“) oder auf der „Family Streif“ („Rucksack Division“)!

  • Läufer mit Spikes sind im Vorteil, solange die Strecke hart ist und einen festen Halt bietet …
  • Langläufer mit Fellen sind im Vorteil, aber ohne die richtige Technik …
  • Skibergsteiger / Skitourengeher sind im Vorteil, aber können sie sich auch in steilerem Gelände genug Vorteile erkämpfen …
  • Rennfahrer auf Schneeschuhen und Steigeisen: haben einen Vorteil, aber können sie das auf flacherem Untergrund in Geschwindigkeit umwandeln …
Vertical Up Kitzbühel

DIE BESTE AUSDAUER; DIE BESTE TECHNIK GEMEINSAM MIT DER BESTEN AUSRÜSTUNG WIRD ENDLICH GEWINNEN!

Vertical Up Kitzbühel

Schnelle Fakten

Datum: Samstag, 29. Februar 2020, 18:30 Uhr

Abteilungen: „Speed Division“ und „Rucksack Division“

Kursname: Streif oder Familie Streif (Rucksack Division)

Starthöhe: 805 m

Zielhöhe: 1665 m²

Höhenmeter: 860 Höhenmeter (klicken, um das Höhenprofil anzuzeigen)

Kursdauer: 3.312 m²

Durchschnittliche Steigung: 27 %

Max Min. Gradient: 85 % / 2 %

Beleuchtung: Scheinwerfer, während die Kurs-Hotspots gut ausgeleuchtet sind

Empfohlene Ausrüstung: Tourenski, Langlaufski, Laufschuhe mit Spikes, Steigeisen, Schneeschuhe, Skistöcke, Barfuß,…

Aktuelle Kursaufzeichnungen:

  • M: Christian Hoffmann, AUT, 0:30:29,1 (2016)
  • W: Andrea Mayr, AUT, 0:39:41 (2014)
Vertical Up Kitzbühel

Vertical Up Kitzbühel

Division & Preise

Speed Division – Powered by Raiffeisen Bank Kitzbühel

Diese Einteilung ist die ultimative Disziplin in der STREIF VERTIKAL NACH OBEN!

Jeder Athlet nimmt es mit dem Original, Legendär auf Streif-Skipiste so schnell wie möglich, bei freier Wahl der Ausrüstung. Alles ist erlaubt, solange Rennfahrer nur die Kraft ihrer eigenen Muskeln einsetzen.

Unterabteilungen: Männer/Frauen

Zeitmessung und offizielle Rangliste: JA

Preise: je 1500 € Geldbeutel Herren/Damen Divisionen / Gutscheine, Starterpaket

1. Platz 500 €

2. Platz 350 €

3. Platz 200 €

4. Platz 140 €

5. Platz 100 €

6. Platz € 70

Rucksack Division – Powered by Suunto

Diese Division ist der lustigste Wettbewerb in der STREIF VERTIKAL NACH OBEN Kitzbühel!

Jeder Teilnehmer kann die Family Streif Vertical Up in seinem eigenen Tempo und mit der von ihm bevorzugten Ausrüstung bestreiten.

Einzige Bedingung: Sie müssen einen Rucksack inkl. Inhalt (oder wie viel übrig bleibt) bis zur Ziellinie. Der Rucksack enthält das Starterpaket.

Zeitmessung und offizielle Rangliste: Nur Zeitmessung, Endergebnisse werden alphabetisch angezeigt. Gewinner sind die Teilnehmer, die der durchschnittlichen Zeit aller Starter am nächsten kommen!

Preise: Starterpaket inkl. Rucksackinhalt
Auch dieses Jahr gibt es wieder einen super Hauptpreis! (in den letzten Jahren: ein Wochenende Skitouren oder Mountainbike, 2 Nächte für 2 Personen im 4**** Hotel)

Kreissieger „Hogmoar“ – Powered by Gerberei Niederkofler

Wer ist der Schnellste in der Speed Division aus dem from Kitzbühel Kreis? – Wer wird Vertical Up gekrönt? Hogmoar 2017? Gewinnen Sie Gutscheine für Niederkofler (1-2-3 M/W) und genießen Sie die Ehre, den einzigen Titel von VerticalUp-Hogmoar-Ranzen (1. Platz M/W). Voraussetzung: ständiger Wohnsitz in Kitzbühel

Team-Wettbewerb

Team/Verein mit den meisten Startern im gesamten Feld gewinnt 500 € in bar.

Bestgekleideter Wettbewerb

Teilnehmer mit den originellsten Kostümen erhalten einen tollen Preis: Bergzeit-Gutscheine, Huber Zwickl Bier, ….
Wichtig: Alle Teilnehmer, die in der Endwertung berücksichtigt werden möchten, müssen sich bis Samstag 17:00 Uhr im Rennbüro anmelden!

Informationen für Teilnehmer

Startnummern/Starterpakete können am Freitag von 17 – 19 Uhr und Samstag von 14 – 17 Uhr abgeholt werden!

Bitte bringen Sie unbedingt Ihre Anmeldebestätigung inkl. Strichcode und Haftungsausschluss Einchecken!

Rennbüro: Freitag 28.02. 17 – 19 Uhr, Samstag 29.02. 14 – 17 Uhr; K3 Kitz Kongress – Hahnenkamm-Bahn;

Ergebnisliste: Ergebnisse live im Internet verfolgen – Zeiten erscheinen sofort nach der Zieldurchfahrt! –> LIVE-ZEITAUFNAHME

Zeitnehmungs-Chip: all-inclusive – Gesamtkosten sind im Startgeld enthalten!
Der Chip ist in die eigentliche Startnummer integriert. WICHTIG: Verwechseln Sie Ihre Startnummer nicht mit einem Gepäckanhänger!!!

Benötigte Ausrüstung:

  • Kopflicht (die wichtigsten Streckenabschnitte sind beleuchtet)
  • Helm
  • Rucksack (für die „Rucksack-Division“)
  • Wir empfehlen ausdrücklich das Tragen eines Schutzhelms (insbesondere in der „Speed Division“) – Helme können ausgeliehen werden (im Rennbüro)
  • Optional: Schneelinien-Spikes kann zum Vorzugspreis von EUR 40 im Rennbüro erworben werden

Starterpaket: Wir schnüren wieder ein tolles Starterpaket für alle Rennteilnehmer. Sie werden garantiert angenehm überrascht sein!

Ankunft:Zugfahrplan Bahnhof "Hahnenkamm” neben dem Rennbüro K3,  klicken zum Routenplaner – Parkplätze direkt bei der Sesselbahn Ganslern, Parkplatz Pfarrau oder Hahnenkammbahn

Zuschauer/Betreuer: siehe „Zuschauerinfo“

Rennbesprechung: 18:15 Uhr im Startbereich, Anwesenheitspflicht.

Vertical Up Kitzbühel

Gepäcktransport:

  • Gepäck bis spätestens 17:00 Uhr vor dem Hahnenkamm Seilbahn
  • Verteilt bei der Hahnenkamm-Bahn Bergstation
  • Eigentum muss mit einem Tag/Nummer aus dem Starterpaket identifiziert werden (keine Haftung für Beschädigung/Verlust)
  • Bitte nichts außen an den Rucksack hängen!

Start: 18:30 Uhr direkt neben dem Hahnenkamm fertig haus

Kurse: „Speed Division“ – Original Streif (rot) – verpflichtend, „Rucksack Division“ – Familie Streif (Gelb) – empfohlen
KMZ-Datei für Google Earth

Erfrischungen für Sportler: 

  • Erfrischungsstation Seidlalm: Tee
  • Im Zielbereich (beim Tipi-Zelt): Red Bull und Tee
  • Bitte trennen Sie das Essens- und Getränketicket von Ihrem Gepäckanhänger!

Telefonnummer des Rennbüros: 0664 7644008 (rufen Sie an, wenn Sie das Rennen vorzeitig aufgeben / ausscheiden)

Kleider wechseln: Bei der Hahnenkamm-Bahn Bergstation

Siegerehrung: ca. 21:30 Uhr im K3 Kitz Kongress (Anwesenheit erforderlich! – Preise werden nur an Anwesende verliehen)

Bergab fahren: nur auf dem Hahnenkammbahn – letzter Lift fährt um 21:00 Uhr ab (kostenlos für alle Teilnehmer) – Die Rückkehr ins Tal mit Skiern oder anderen Sportgeräten ist strengstens untersagt und führt zu einer lebenslangen Sperre vom VerticalUp!

KEINE RÜCKERSTATTUNG Bei einer Absage der Veranstaltung können wir keine Rückerstattung leisten!

Unsere Partnerhotels

Entdeckerhotels

Highlights für Zuschauer

  • Lift-Sondertarif für heute Abend € 15,00 pro Person (Hin- und Rückfahrt) direkt an der Hahnenkamm-Kassa erhältlich
  • Saisonkarten werden akzeptiert!!!
  • Lift fährt von 16:00 bis 21:00 Uhr auf den Berg. Letzte Talfahrt ist um 21:00 Uhr
  • Immer am Puls der Zeit mit Hilfe unseres Moderators Bernd Krainbucher
  • Start: Red Bull Restaurant 6:30 abendsmit einer Salve der örtlichen Trachtengruppe und einer „Fackelkordon“ der Kinder des Skiclubs Kitzbühel, Triathlon, HS Kitzbühel,…
  • Hot-Spots für Zuschauer: Red Bull House, Mousetrap, Hahnenkamm-Starthaus
  • Preisverleihung beim K3 Kitz Kongress ab ca. 21:30 Uhr
  • Kostenlose Parkplätze direkt bei der Ganslern-Sesselbahn – Schauen Sie sich den Routenplaner an – oder Parkplatz Pfarrau – Parkmöglichkeiten auch beim Hahnenkamm Aufzug

BITTE BEACHTEN SIE!! Gegen 19 Uhr werden die ersten Athleten im Ziel erwartet

Programm

WannWasWo
16 Uhr –
21 Uhr
Liftfahrten auf den Berg für Betreuer & Zuschauer (kein Liftbetrieb auf den Berg zwischen 17 und 17.45 Uhr)Bergbahnen
18.30 UhrStart beider RenndivisionenStartbereich
19.00 UhrRennfahrer in der 1st Speed Division beginnen zu kommenZielbereich
21.30 – 22.00 UhrPreisverleihungK3 KitzKongress
21.00 UhrLetzte Liftfahrt ins TalBergbahnen

Geschichte

Was ursprünglich als verrückte Idee unter ein paar Freunden begann in Dezember 2010Seitdem hat er sich zu einem spannenden Event entwickelt, das sich einen Namen gemacht hat und mittlerweile einen immer größeren Kult genießt.

Bereits bei der ersten Auflage des VERTICAL UP im Jahr 2011 gingen 191 Rennfahrer aus 4 Nationen an den Start. 2012 zählten wir 333 Rennfahrer, im Februar 2013 durften wir 429 Starter aus 17 verschiedenen Ländern begrüßen. Auch 2014 verzeichnete die Streif Vertical Up wieder großes Interesse an den begehrten Startplätzen. Die 200 Plätze in der Speed Division waren innerhalb von 60 Minuten besetzt und mussten auf 250 erweitert werden. Insgesamt nehmen knapp 700 Starter am 4. Streif Vertical Up teil. 2015 nehmen 1.000 Starter am Streif Vertical Up teil.

Diese Zunahme der Starter zeigt nur, wie die Athleten immer mehr von diesem Ereignis begeistert sind. Es versteht sich von selbst, dass unser Team sehr stolz darauf ist, sich in so kurzer Zeit einen so guten Ruf erarbeitet zu haben.

Das OK-Team wird natürlich auch in Zukunft alles daran setzen, die Qualität und den einzigartigen Spirit des VERTICAL UP Kitzbühel zu erhalten und weiterzuentwickeln.

Zeitleiste
  • Dez. 2010 – Die Idee des „Streif Vertikal nach oben Kitzbühel" wurde geboren
  • 25.2.2011 – 1st Streif Vertical Up Kitzbühel mit 191 Teilnehmern
  • 25.2.2012 – 2nd Streif Vertical Up Kitzbühel mit 333 Startern
  • 2012         – Die Marke „Vertical Up Kitzbühel“ ist markenrechtlich geschützt
  • 23.2.2013 - 3rd Streif Vertical Up Kitzbühel mit 429 Startern aus 17 Nationen
  • 22.2.2014 – 4das Händlmaier Streif Vertical Up Kitzbühel mit 664 Teilnehmern
  • 28.2.2015– 5das Händlmaier Streif Vertical Up Kitzbühel mit 1.000 Teilnehmern
  • 27.2.2016 – 6das Händlmaier Streif Vertical Up Kitzbühel

Anmeldung

Anmeldestart: Herbst 2019
Anmeldung Streif Vertical Up

Anmeldeschluss: Sonntag, 23.02. 8 Uhr abends

Fakten

  • GrenzeSpeed Division: 400 Starter
  • GrenzeRucksackaufteilung: ca. 600 Starter
  • die Anmeldegebühr kann nicht zurückerstattet werden !

Unsere Partnerhotels

Eigenschaften

Video überlagert Farbe und Deckkraft

Bewertung hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bedienung
Preis-Leistungsverhältnis
Standort
Sauberkeit

Geprüfter Eintrag

Nachrichtenanbieter

    Bevorzugte Kontaktmethode

    [reCaptcha]

    de_DEGerman